Still free the three

Nunmehr ein Jahr ist es her, dass drei Genss_innen aus Gotha ein Wochenende in U-Haft verbrachten, aus der sie nur unter hohen Auflagen und nach Zahlung einer Kaution entlassen wurden. Damit sind sie zwar wieder draußen, befinden sich aber formell weiterhin in U-Haft. Bis zum Prozessbeginn sollte es im Normalfall deswegen nicht länger als ein halbes Jahr dauern. Obwohl das halbe Jahr seit Anfang März 2017 überschritten ist, ist zeitnah nicht mit einem Prozesssbeginn zu rechenen. Wir werden die uns verbleibende Zeit nutzen, um die Solidaritätsaktionen fortzuführen und möchten es an dieser Stelle nicht verpassen, unseren Dank an alle Unterstützer_innen auszusprechen. Über Spenden und andere Solidaritätsbekundungen freuen wir uns nach wie vor. Über den weiteren Verlauf und den Prozessbeginn halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Spenden gehen weiterhin an:
Rote Hilfe Südthüringen
IBAN: DE53 4306 0967 4007 2383 53
Verwendungszweck: Gotha

Mit Solidarität gegen Repression!
Soligruppe „Free the three“, September 2017